2-Tage Reit- und Bodenarbeitskurse

- Aufbau von Vertrauen und Respekt

- Pferde besser verstehen und lesen lernen

- Verständigung und Kommunikation mit dem Pferd durch Körpersprache,
  der Schlüssel zum Erfolg

- Ein unabhänginger und geschmeidiger Sitz (Sitzschulung)

- Gymnastizierung des Pferdes (Gleichwicht und Balance das A und O, das Pferd soll
  lernen sein natürliches Gleichgewicht und seine Balance unter dem wiederzufinden)

- Hilfengebung (klarer und effektiver, Hilfen sollen dem Pferd helfen und es nicht
  überfordern)

- Töltreiten (je nach Ausbildungsstand)

 

Kursgebühr mit Lehrpferd 140,00 €

Kursgebühr mit eigenem Pferd 110,00 € zzgl. 10,00 € Weidegeld/Tag

 

Termine:

- 27.-28. März 2021

- 10.-11. April 2021

- 17.-18. April 2021

- 08.-09. Mai 2021

- 12.-13. Juni 2021

- 25.-26. September 2021

- 09.-10. Oktober 2021

- 16.-17. Oktober 2021

- 23.-24. Oktober 2021

Tagesseminare zum Thema

Tölt, der vierte Gang

oft fühlt man sich mit seinen Sorgen und Problemen rund um den vierten Gang etwas allein gelassen. Viergänger, Fünfgänger, Schweinepass, Trabverschiebung, Passverschiebung, Galopprolle, etc. oder am Besten noch alles gleichzeitig. Zu erfühlen was das Pferd gerade unter einem macht, bzw. den vierten Gang erst überhaupt mal zu finden, ganz zu schweigen davon den evtl. Gangsalat auch noch zu korrigieren. Sie sind nicht allein, genau die selben Sorgen und Probleme haben oder hatten alle Gangpferdereiter.

In diesem Seminar möchte ich Ihnen den vierten Gang mit allen seinen speziellen Varianten theoretisch und in der Praxis näher bringen und ihnen einen Leitfaden mit an die Hand geben, wie sie ihre Probleme Schritt für Schritt in Takt umwandeln können. 

 

Termine: 26. Juni 2021

 

 

Pferdebeurteilungsseminar

Dieses Seminar ist kein Beurteilungsseminar im klassischen, herkömmlichen Sinne. Bei diesem Seminar möchte ich ihnen vielmehr einen Eindruck vermitteln, was das Pferd einem anhand seiner momentanen pysischen, aber auch psychischen Verfassung bzw. Erscheinungsbild verrät und was man daraus lesen kann.

Ob die Wünsche und Vorstellungen des Reiters entsprechend umgesetzt worden sind bzw. wie man sie sinnvoll, unter Berücksichtigung der pysischen und psychischen Gegebenheiten des Pferdes, umsetzen kann, damit die Konstellation Reiter / Pferd noch lange viel Freude mit und aneinander hat. 

Das Seminar gliedert sich in zwei Teile, vormittags praxisbezogene Theorie und nachmittags Unerricht oder Beritt in kleinen Gruppen.

 

Termine: 03. Juli 2021

              17. Juli 2021

 

 

Unterrichtserteilungsseminar

Jeder der ein eigenes Pferd hat kennt das vermutlich - die Nachbarskinder, die eigene Verwandschaft, Freunde oder die eigenen Kinder, wollen reiten. Anfangs führt man sie ein bischen, aber wenn es dann ans selbstständig reiten lernen geht, fangen die Schwierigkeiten oft an. 

In diesem Seminar möchte ich ihnen den Aufbau guten Reituterrichts vermittlen, Tipps und Anregungen geben wie sie auf die Schüler, unter Berücksichtigung ihres Könnens und des Könnens des Pferdes, eingehen können. Wie man sich zielorientiert Dinge erarbeitet ohne Pferd und Reiter zu überfordern. 

Das Seminar gliedert sich in zwei Teile, vormittags praxisorientierte Theorie und nachmittags werden sich die Teilnehmer gegenseitig unterrichten und erhalten so gleich ein direktes Feedback was noch verbessert werden könnte oder was sehr gut gemacht wurde.

 

Termine: 10. Juli 2021

              24. Juli 2021

           

Hilfengebung, wie kann ich meinem Pferd helfen

- sein Gleichgewicht und seine Balance unter mir zu finden

- mich als Reiter zu verstehen

- mir zu vertrauen

in meiner langjährigen Arbeit mit unterschiedlichen Reiter-/Pferdpaaren habe ich festgestellt, dass der häufigste Grund der reiterlichen Probleme darin besteht, dass der Mensch zu wenig Augenmerk auf die psychischen und pysischen Belange seines Pferdes richtet. 

In diesem Seminar möchte ich Ihnen vermitteln, wie wenig man letztendlich an Hilfen und Mitteln benötigt um den gewünschten Erfolg zu erzielen und wie sehr man sein Pferd doch aus Gewohnheit, oder wider besseren Wissens mit sämtlichen Hilfen überfällt und überfordert und somit genau das Gegenteil von dem erreicht was man haben möchte, einen durchlässigen, freudig mitarbeitenden, vertrauensvollen und entspannten Partner Pferd. 

 

Termine: auf Anfrage               

 

Geländeseminar

in diesem Seminar möchte ich ihnen das Geländereiten in Theorie und Praxis näher bringen, einige Bestandteile dieses Tagesseminars sind:

- Gymnastizierung ihres Pferdes im Gelände (Trittsicherheit, Beweglichkeit)

- Verantwortungsbewusstes Reiten in Wald und Feld

- Korrektes Verhalten bei Ritten in der Gruppe und alleine

- Verhalten im Straßenverkehr

- Unfallverhütung im Gelände

- Verhalten im Falle eines Unfalls

 

Termine: auf Anfrage

 

 

Kosten für Tagesseminare

mit eigenem Pferd 50,00 € zzgl. Weidegeld 10,00 €/Tag

mit Lehrpferd 65,00 €